Deutschland - Mein Urlaub! - Logo

Radfahren am Bodensee mit Standorthotel in Lindau inkl. 6 Tage Leihfahrrädern und 2 geführten Rad Ausflügen mit eigenem Guide Der Bodensee-Radweg ist ein rund 260 Kilometer langer Radfernweg entlang des Bodensees und führt an vielen bekannten Highlights des Bodensees vorbei. In der ganzen Bodenseeregion finden Sie zahlreiche Radtouren auf flachen Radwegen mit ständigem Seeblick am Ufer des Bodensees entlang. Lindau ist aber auch perfekter Ausgangspunkt für anspruchsvollere Mountainbike Touren in dem hügeligen Hinterland.

Reisepreis pro Person inkl. aller beschriebenen Leistungen ab € 1075.00

Nummer 71916

Radfahren am Bodensee mit Standorthotel in Lindau am Bodensee  

  • inkl. 6 Tage Leihfahrrädern und 2 geführten  Rad Ausflügen mit eigenem Guide
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück Hotel Lindenallee mit Parkähnlichem Garten in unmittelbarer Seenähe 
  • privater Stadtrundgang Insel Lindau 1,5 Stunden 
  • Panoramarundfahrt auf dem Bodensee
  • Geführte Radtour nach Friedrichshafen mit Besuch des Zeppelin und Dornier Museums - ganzer Tag - 
  • Geführte 3 Länder Radtour inkl. Fährüberfahrt von Wasserburg nach Rohrschach - ganzer Tag - 
  • Fahrt mit der Seilbahn auf den Pfänder 1064 m 
  • Weinprobe mit Brotzeit auf einem Weingut in Lindau

Der Bodensee-Radweg ist ein rund 260 Kilometer langer Radfernweg entlang des Bodensees und führt an vielen bekannten Highlights des Bodensees vorbei. Er gilt mit über 220.000 Radfahrern pro Jahr als einer der beliebtesten Radwege Europas.

In der ganzen Bodenseeregion finden Sie zahlreiche Radtouren auf flachen Radwegen mit ständigem Seeblick am Ufer des Bodensees entlang.   Lindau ist aber auch perfekter Ausgangspunkt  für anspruchsvollere Mountainbike Touren in dem hügeligen Hinterland.

Anreise jeden Samstag möglich ( andere Termine auf Anfrage)

Hotel Lindenallee Lindau Hotel Lindenallee
Machen Sie Urlaub an der „bayerischen Riviera“ des Bodensees. Das Hotel Lindenallee liegt in Lindau im Ortsteil Bad Schachen, oberhalb des historischen Lindenhof-Parks. Nur zwei Gehminuten vom Bodensee und zum öffentlichen  Strandbad Lindenhofbad entfernt.

Die zentrale und doch ruhige Lage des Hotels auf dem Lindauer Festland ist der ideale Ausgangspunkt für viele Ausflüge und Unternehmungen – egal zu welcher Jahreszeit. Das Hotel Lindenallee bietet eine direkte Anbindung an den Bodensee-Radweg. Der nächste  Bootsanleger befindet  sich nur 5 Gehminuten vom Hotel entfernt

C:inetpubhostsmytravity.com	ools.travity.deserviceimageuploadimagecache{12A45340-AE55-444B-9DA5-5885881BD975}.0.jpegDas  liebevoll gestaltete Hotel Lindenallee bietet ihnen 19 modern eingerichtete Zimmer.
Sämtliche Zimmer sind ausgestattet mit Betten der Holzmanufaktur / Stuttgart, Dusche/WC, Löwe LCD-TV, Telefon und WLAN ausgestattet. Zustellbetten sind möglich (Schlafsessel / Schlafcouch mit Matratzen-Schlafkomfort der Polstermanufaktur Wolkenweich).

Genießen Sie die entspannte und gepflegte Atmosphäre, einen lichtdurchfluteten Frühstücksraum mit offenem Kamin und eine  Sonnenterrasse mit Blick in den liebevoll gepflegten Hotelgarten. Lassen Sie sich auf der Terrasse mit hausgemachtem Kuchen verwöhnen und genießen Sie den großzügigen Garten.

Samstag
Anreise im Hotel und Begrüßung durch Lindauer Reisebüro mit Welcome Drink
Auf Ihrem Zimmer erwartet Sie schon eine Flasche Bodenseewein und eine süße Spezialität des Bodensees.

Sonntag
Privater Stadtrundgang mit Ihrem Reiseleiter über die Insel Lindau ( ca 1,5 Std.)Willkommen in Lindau, Lindau Hafeneinfahrtim Dreiländereck Deutschland-Österreich-Schweiz gelegen, ist die südwestlichste Stadt des Freistaates Bayern und ein bedeutendes Fremdenverkehrszentrum am Bodensee. Lindau liegt auf einer Insel im Bodensee und ist die größte Stadt am bayerischen Bodenseeufer.

Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von 3.300 ha. Davonentfallen 68 ha auf die historische Altstadt, eine Insel im Bodensee. Die Stadt hat rund 24.500 Einwohner.

Ihr Guide führt Sie auf eine unterhaltsame und informative Reise durch Lindaus Kultur. Geschichte, Traditionen und Lebensart und zeigt Ihnen alle Sehenswürdigkeiten der Insel. Die  historische Insel hat einen unverwechselbarem Charme, ist nur durch eine Brücke mit dem Festland verbunden Die Lindauer Altstadt liegt auf einer  rund 70 Hektar großen Insel – nach der „Gemüseinsel“ Reichenau, die zweitgrößte im Bodensee. . Weitbekanntes Wahrzeichen der südwestlichsten Stadt Bayerns ist die Hafeneinfahrt mit dem Bayrischen Löwen hinter der sich das beeindruckende Bodensee- und Alpenpanorama eröffnet.

Im Anschluss Panoramarundfahrt mit einem Schiff der weißen Flotte auf dem Bodensee . Erleben Sie das Alpenpanorama der Dreiländerregion sowie imposante Uferlinien hinterlassen bleibende Eindrücke.

Montag  

Geführte Radtour durch die Seenlandschaft des württembergischen/ bayerischen Allgäus Streckenverlauf
mit Besuch des Dornier Museums und Rundgang im Zeppelin Museum

Die heutige Tour führt uns durch das „Hinterland“ weitgehend durch Landschaftsschutzgebiete entlang mehrerer Seen die vor ca. 16.000 Jahren während der letzten Eiszeit entstanden sind. Alle Seen haben seeinterne Quellen, sind unterirdische miteinander verbunden und münden wir ca. 270 andere Flüsse im Bodenseebereich in das Flusssystems des Rheins.

Von Wasserburg geht’s es weitgehend durch weitläufige Obstplantagen leicht bergauf nach Oberreitnau.  Angekommen fahren wir am Ortsausgang rechts Richtung Dentenweiler und nach einem kurzen Anstieg haben wir einen schönen Blick auf den 1. auf unserer Strecke liegenden Muttelsee. Von dort haben wir nur ca. 1 Kilometer zum größten der Seen, dem Degersee an der Grenze von Baden-Württemberg und Bayern. Der Degersee verfügt über zwei Strandbäder und ist mit den Fischen Hecht, Zander, Rotauge, Brachsen usw. ein Angelparadies. Erst 2002 haben archäologen in ca. drei Meter Tiefe ein komplettes Dorf mit Artefakten wie Äxte und einen 6 Meter langen Einbaum entdeckt. Feursteingeräte aus der Gardasee Region weisen zudem auf Handelsbeziehungen nach Oberitalien hin.

hINTERLAND 3Wir fahren weiter zum Schleinsee für eine Jause in der Hofgaststätte. Am Schleinsee besichtigen wir die Kulturdenkmäler Mariä- Himmelfahrt Kapelle (von 1737), das Kapplaneihaus mit quadratischem Grundrisse und das 1904 erbaute Gutshaus.

Weiter geht es am Wielandsee vorbei durch das Naturschutzgebiet Schachnau und Hinterland 2Hopfenplantagen überqueren wir die Argen ein Wildwasserfluss von einmaliger Schönheit, der drittgrößte Zufluss des Bodensees nach Tettnang (gegründet 885). Tettnang die Zentrale des Antivirenprogramms AVIRA mit einem Technik-Hopfen- und dem Montfort Museum

Es geht weiter zum Zeppelin Hangar zum Dornier Museum einem Highlight unserer Tour. Wir sehen hier außen und innerhalb des Museums Exponate des Flugzeugpioniers Claude Dornier, seine Flugzeuge, Triebwerke von Daimler Benz und Roll Royce, Satelliten, (GEOS, ISEE-B, Ulysses, ERS)  Drohnen mit Bodenanlage, Bauweisen im Flugzeugbau u.v.m.

Nur wenige Km entfernt ein Besuch im Zeppelin Museum in Friedrichshafen mit der anschaulichen Geschichte des Zeppelins. Es ist die weltweit größte Sammlung zu Geschichte und Technik der Luftschifffahrt.Individuelle Besichtigung. 

Gestärkt geben wir uns auf die letzten Kilometer auf dem Bodenseeradweg über Eriskirch, Langenargen, Schoren, Tunau, Kressbronn in unser gebuchtes Hotel

Dienstag
Tag zur freien Verfügung

Wassertreppe Insel MainauGenießen Sie die perfekte Lage zum Bodensee und verbringen den Tag im öffentlichen Strandbad oder erkunden Sie ein weiteres Highlight am Bodensee mit Ihren Fahrrädern z.B. machen Sie einen Ausflug auf die Blumeninsel Mainau - Ein Highlight zu jeder Jahreszeit ! Südliches Flair am Bodensee - Die Insel Mainau ist unbestritten eine der größten Attraktionen am Bodensee.
1,6 Millionen Besucher aus aller Welt hat die Blumeninsel jährlich zu verzeichnen Die Insel Mainau befand sich im Besitz der schwedischen Königsfamilie Bernadotte und wurde 1974 von Gräfin Sonja Bernadotte und Graf Lennart Bernadotte in eine Stiftung eingebracht. Ziele der Stiftung sind u.a. Förderung der Wissenschaften, der Landespflege, des Umwelt- und Denkmalschutzes und der Heimatpflege. Dieses Kleinod in großartiger Lage mit schöner Rundum Aussicht auf den Bodensee wurde von Graf Lennart Bernadotte, der 1932 in den Besitz der Insel kam, zu einem Blumen- und Pflanzenparadies gestaltet. 

Mittelpunkt der 45 Hektar großen Insel ist das Barockschloss (ein ehemaliges Deutschordensschloss), in dem die gräfliche Familie Bernadotte lebt, mit Schlosskirche und Nebengebäuden. 
 

Mittwoch                                                                                                                                                          
Geführte 3 Länder Radtour auf dem Bodenseeradweg ( ca. 40 km , leicht, keine Steigungen)Radfahren am Bodensee 1

Ihr Reiseleiter begrüßt Sie im Hotel und Sie fahren gemeinsam nach Wasserburg Zum Anleger. Mit der Fähre fahren Sie über den Bodensee nach Rohrschach in die Schweiz. Besuchen Sie im Forum Würth eine wechselnde Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Den Bodenseeradwege fahren Sie nun entlang des Schweizer Ufers entlang der Mündungslandschaft des alten Rheines, überqueren den neuen Rhein und durchqueren die  weiten Riedflächen bis zur Bregenzer Festspielbühne. Ihr Guide weiht Sie ein in die Geschichte dieser größten schwimmenden Bühne der Welt ein.

PfänderAnschließend fahren Sie mit der Panorama Pfänderbahn auf den 1.064 Meter hohen Pfänder.  Station ist der Bregenzer Berg - der Pfänder. Erkunden Sie den Alpine Wildlife Park,und genießen Sie die Aussicht von der Terrasse des Restaurants bei typischen österreichischen Spezialitäten ( Apfelstrudel) und einer Tasse Kaffee. bevor es mit der Seilbahn zurück nach Bregenz geht und von dort mit dem Fahrrad zurück nach Lindau. auf den 1.064 Meter hohen Pfänder.  Station ist der Bregenzer Berg - der Pfänder. Erkunden Sie den Alpine Wildlife Park,und genießen Sie die Aussicht von der Terrasse des Restaurants bei typischen österreichischen Spezialitäten ( Apfelstrudel) und einer Tasse Kaffee. bevor es mit der Seilbahn zurück nach Bregenz geht und von dort mit dem Fahrrad zurück nach Lindau.

Donnerstag                                                                                                                                                             
Tag zur freien Verfügung 
Genießen Sie die perfekte Lage zum Bodensee und verbringen den Tag im öffentlichen Strandbad oder erkunden Sie ein weiteres Highlight am Bodensee mit Ihren Fahrrädern - wie wäre es mit einem Ausflug nach Meersburg ?  Die besonders reizvolle Lage Meersburg gebaut an einen steilen Rebhang direkt am See, zog schon vor Jahrhunderten die Menschen an. Angeblich errichteten schon die Merowinger die erste Burg, deren mittelalterliche Anlage noch heute das Stadtbild von weitem prägt. 

Machen Sie einen Spaziergang durch  Meersburg und besichtigen Sie die  die älteste bewohnte deutsche Burg, die Burg Meersburg Hinterland 1eine der Attraktionen am Bodensee und Wahrzeichen der Stadt. Im umfangreichen Museum der Meersburg kann man das Mittelalter erleben und der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff nachspüren.

Oder radeln Sie durch die bezaubernde Seenlandschaft im Hinterland des Bodensees abseits der "Rennstrecken". Wir machen Ihnen sehr gerne Vorschläge. 

 

Freitag
Tag zur freien Verfügung + Weinprobe am Abend

HornsteinErkunden Sie die Umgebung mit Ihren Leihfahrrädern oder entspannen Sie im schönen Hotelgarten oder baden sie im Bodensee im nahegelegenen Lindenhofbad. (Eintritt frei)

Am Ihrem letzten erleben Sie im Rahmen einer Weinprobe eine Auswahl von Bodensee Weinen mit einer urigen Brotzeit bei einem einheimischen Winzer in der Umgebung Ihres Hotels

Samstag
Individuelle Abreise ( late check our möglich ) oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes

( der Programmablauf kann sich innerhalb der Wochentage ändern z.B. bei schlechtem Wetter tauschen wir die Bausteine ) 

 

Eingeschlossene Leistungen in unserem Programm am Bodensee: 

  • Begrüßung im Hotel durch Lindauer Reisebüro und Willkommensdrink
  • 1 Flasche Bodenseewein und Spezialität auf Ihrem Zimmer
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Du/Bad WC und Balkon in den Garten inklusive Frühstück 
  • 6 Tage Leihfahrräder inklusive Helm zur freien Nutzung - E Bike gegen Aufpreis möglich 
  • privater Stadtrundgang Insel Lindau 1,5 Stunden 
  • Panoramarundfahrt auf dem Bodensee
  • Geführte Radtour nach Friedrichshafen mit Besuch des Zeppelin und Dornier Museums - ganzer Tag - 
  • Geführte 3 Länder Radtour inkl. Fährüberfahrt von Wasserburg nach Rohrschach - ganzer Tag - 
  • Fahrt mit der Seilbahn auf den Pfänder
  • Weinprobe mit Brotzeit auf einem Weingut in Lindau

Reisezeiten – Anreise Samstags - 
im Juni und September 
Reisepreis pro Person inkl. aller oben beschriebenen Leistungen € 1.075.00

Reisezeit im Juli und August 
Reisepreis pro Person inkl. aller oben beschriebenen Leistungen € 1.115,00

andere Termine auf Anfrage - gerne berücksichtigen wir Ihre Änderungswünsche - sprechen Sie uns einfach an
Einzelzimmer auf Anfrage 

alle Ausflugsprogramme können kombiniert werden
auch als reine Fahrradtouren buchbar - sprechen Sie uns an !

Hinweise

Reisedauer (in Tagen): 7
Schwierigkeitsgrad (Leicht 1 - 5 Anspruchsvoll): 1
Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.
Mindestteilnehmerzahl: 1
Maximalteilnehmerzahl: 2
Diese Reise hat garantierte Abreisen!

Veranstalter: Lindauer Reisebuero Anna Hans, Schloßstr. 23, 88131 Lindau, Bayern

Termine

Radfahren am Bodensee

19.09.2020Samstag, 19. September 2020 - Samstag, 26. September 2020
div. Termine

1075.00 EUR

 

26.09.2020Samstag, 26. September 2020 - Samstag, 3. Oktober 2020
div. Termine

1075.00 EUR

 

03.10.2020Samstag, 3. Oktober 2020 - Samstag, 10. Oktober 2020
div. Termine

1075.00 EUR

 

Kontakt

Lindauer Reisebuero
Anna Hans
Schloßstr. 23
88131 Lindau / Bodensee
Tel. 08382 5042827

Reisenavigator

Reiseregion

Reiseart

Sponsoring & Unterstützung

Buy Me A Coffee
Unser Projekt ist kostenlos, trotzdem kostet es uns Geld und Arbeitszeit. Wir suchen Sponsoren! ontakt] oder zumindest einen Kaffee!